zurück zur Übersicht

Einzelunterricht in Ausnahmefällen möglich

Einzelunterricht in Ausnahmefällen möglich

Eintrag vom 15.02.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Schülereltern,

die neue Corona-Schutz-Verordnung mit Gültigkeit ab Montag, dem 15. Februar 2021 bis zum 7. März 2021, untersagt weiterhin die Öffnung und den Betrieb von Musikschulen und Musikunterricht.

Der Online-Unterricht wird wie bisher fortgeführt. Musikgarten, Musikalische Früherziehung, Instrumentenkarussell, Theoriegruppen sowie sämtliche Orchester und Ensembles können nicht stattfinden.

Ausnahme ist der Einzelunterricht für Personen

* die im Jahr 2021 ein Musikstudium aufnehmen wollen,

* die vor einem Schulabschluss mit Musikprüfung stehen oder

* die im Jahr 2021 an einem Wettbewerb teilnehmen werden. 

https://www.coronavirus.sachsen.de/download/SMS-Saechsische-Corona-Schutz-Verordung-2021-02-12.pdf

Daraus ergeben sich für die wenigen Schülerinnen und Schüler die Präsenz-Einzelunterricht erhalten dürfen (Vorbereitung für den Wettbewerb „Jugend musiziert“, Studienvorbereitung, Korrepetition in Vorbereitung für den Wettbewerb „Jugend musiziert“, Vorbereitung auf einen Schulabschluss mit Musikprüfung) und den Lehrkräften folgende Vorschriften:

- Wöchentlicher Test der Lehrkraft auf das Nichtvorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2
- Einhaltung der Hygieneregeln im Musikschulgebäude (wie bisher Kontaktdatenerhebung, Händedesinfektion, Mund-Nasenbedeckung, Abstandsregeln, teilweise Spuckschutz)
- Präsenz-Einzelunterricht Schüler plus 1 Lehrkraft oder Schüler plus 1 Korrepetitor (also maximal 2 Personen)

Die betreffenden Schülerinnen und Schüler nehmen bitte Kontakt mit ihrer Lehrkraft auf, um die Durchführung des Unterrichts miteinander abzusprechen.


In der Hoffnung, dass Sie alle gesund sind

grüßt

Thomas Stapel

Schulleiter

 

Impressum Datenschutz