Tanz

Stepptanz, Flamenco

Stepptanz/Flamenco

Der Stepptanz wurde im 19. Jahrhundert in den USA entwickelt und ist heute überall auf der Welt bekannt. Mit je zwei Metallplatten, die haltbarer sind als die zunächst benutzten Holzsohlen, vorne und hinten an den Schuhen angebracht, werden beim Tanzen rhythmische Klänge erzeugt, die zum optischen Eindruck und zur Musik passen. Der Tänzer wird somit zum Percussions-Musiker. Der englische Ausdruck dafür ist lautmalerisch Tap dance und der französische Claquettes.Der Spanische Flamenco könnte den Stepptanz beeinflusst haben. Dabei werden die Spitzen der Schuhe genagelt, damit sie beim Tanzen einen gut hörbaren Ton erzeugen.

Erfreulich wäre, wenn Kinder und Erwachsene für beide Tanzkurse Rhythmusgefühl mitbringen. Kinder, die sich für Stepptanz interessieren, sollten mindestens 5 Jahre, für Flamenco mindestens 9 Jahre alt sein. Tanzfreudige Männer sind in beiden Kursen eine angenehme Bereicherung.

Wir treffen uns zum Stepptanz jeweils Montags und Mittwochs von 18.00 Uhr - 18.45 Uhr im Raum 1 in der Musikschule 

Leitung: Isabella Ullrich

Impressum